Strassenmalerfestival in Neustadt (Hessen)


Der Countdown läuft nur noch

Herzlich willkommen zum 8. "Neustädter Straßenmalerfestival"

Die Straßenmalerei ist eine alte Form der Straßenkunst. Im 16. Jahrhundert entstanden in Italien im Umfeld religiöser Prozessionen und Feiern erstmals kirchliche Motive, insbesondere Mariendarstellungen, auf Wegen und Plätzen.

Seit über drei Jahrzehnten erlebt die Straßenmalerei nun schon eine Renaissance. Tag für Tag werden beispielsweise auf der Kölner Domplatte Kopien alter Meister angefertigt. In Geldern am Niederrhein rief man seinerzeit das erste deutsche Straßenmalerfestival ins Leben.

Dieses war übrigens auch der "Ideengeber" für das "Neustädter Straßenmalerfestival", welches 2009 seine Premiere feierte. Inzwischen genießt "unsere" Veranstaltung einen guten Ruf "in der Szene" und jedes Jahr finden weitere bundesweit bekannte Malerinnen und Maler den Weg in die Junker-Hansen-Stadt.

Gemeinsam mit vielen kleinen und großen Künstlern aus Neustadt und den umliegenden Städten und Gemeinden verwandeln sie den Asphalt der Marktstraße in einen bunten Bilderteppich.

Detailgetreue Wiedergaben bekannter Gemälde des Mittelalters, Comicfiguren, Phantasiebilder oder 3D-Werke erfreuen die Besucher.

Wir sagen allen "Dankeschön", die unsere Augen am 27. und 28. August wieder mit gekonnten Kreidestrichen verzaubern werden und wir freuen uns über alle Kinder, die mit Begeisterung dabei sind.

Eine Veranstaltung wie das "Neustädter Straßenmalerfestival" kann nur gelingen, wenn viele bereit sind, sich aktiv einzubringen. Herzlichen Dank daher allen, die - zum großen Teil seit 2009 - im Arbeitskreis Straßenmalerfestival ehrenamtlich mitarbeiten. Auch den Mitgliedern der Jury danken wir für ihre Arbeit, die nicht immer einfach ist.

2016 können die Besucher übrigens selber ihr Lieblingsbild küren, denn erstmals gibt es nämlich einen Publikumspreis.

Ohne Sponsoren wäre das "Neustädter Straßenmalerfestival" nicht denkbar. Der Mittelhessische Kultursommer, das Land Hessen, der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Neustadt (Hessen) unterstützen die Veranstaltung ebenso wie zahlreiche andere Sponsoren. Ihnen allen danken wir für ihre Unterstützung. Eine Besonderheit ist sicher, dass diesmal auch die Gruppe PUR mit ihrem Bandleader Hartmut Engler zu den Förderern gehört.

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch des 8. "Neustädter Straßenmalerfestivals" ein, ein Kunstevent übrigens, das zwischen Kassel und Frankfurt/M. einmalig ist. Hoffen wir gemeinsam auf zwei regenfreie Tage, denn die Meisterwerke mit Kreide sind leider allzu schnell vergänglich.

Thomas Groll Roswitha Trümpert

Bürgermeister Arbeitskreis Straßenmalerfestival

Abenteuerland auf dem 8. Straßenmalerfestival in Neustadt.

Der Neustädter Künstler Stefan Pollack malt in 3D das Abenteuerland der bekannten Rockband PUR.

Begeistert von der Straßenmalkunst haben sich die sieben Musiker, die momentan mit ihren Hits auf Open Air Tour in ganz Deutschland unterwegs sind und viele Tausend Menschen mit ihren Liedern glücklich machen, sofort entschlossen zu unterstützen.

Diese Unterstützung hat es möglich gemacht einen weiteren renommierten Straßenmaler nach Neustadt zu holen.

PUR sei Dank!

Hier gehts zu PUR

© Copyright 2009-2016 by Arbeitskreis Straßenmaler alle Rechte vorbehalten